DIE KARNEVALSAISON beginnt in San Giovanni

Kaum sind die Weihnachtsfeiertage vorbei, stehen in San Giovanni die nächsten Feierlichkeiten an, die “Uffizien”, was nichts mit dem florentiner Museum zu tun hat. Die Uffizien finden an den 5 Sonntagen vor Faschingsdienstag statt und werden nicht nur von den kleinen Kindern sehnlich erwartet.

carnevale

Die Karnevalsaison ist eröffnet

Eigentlich hat diese Tradition religiöse Ursprünge, man wollte der Verstorbenen gedenken und Spenden für die Kirche sammeln. Im Laufe der Zeit entstand daraus ein großes Fest der verschiedenen Stadtteile.

umzug02

Kapelle, Reiter und Fahnenschwinger ziehen über den Corso Italia

Den Auftakt macht die örtliche Kapelle, die durch die Straßen von San Giovanni zieht, gefolgt von den farbenfrohen Fahnenschwingern in am Mittelalter inspirierten Kostümen.

umzug01

Für die Kinder ein Riesenspaß

 

Traditionell ziehen außerdem Reiter durch die Stadt und Kinder läuten die Karnevalsaison auf einem von Pferden gezogenen Fuhrwerk ein, indem sie Konfetti werfen.

umzug06

Spektakel der Fahnenschwinger vor der Basilika S. Maria delle Grazie

Der Höhepunkt der Uffizien ist dann ein Mittagessen mit reichhaltigem Menü, bei dem das Traditionsgericht von San Giovanni, Stufato (eine Art gut gewürztes Gulasch) natürlich nicht fehlen darf. Noch heute findet das große Schlemmen, bei dem jeden Sonntag an die 400 Personen teilnehmen, in den Räumlichkeiten der Basilika statt und erinnert an die Ursprünge dieser Tradition.

 


KRIPPEN AUS ALLER WELT in San Giovanni

Bei der Frage, wie er auf die Idee kam, Krippenfiguren aus der ganzen Welt zu sammeln, leuchten die Augen von Giuseppe D’Orsi:”Es ist immer die gleiche Szene, die sich auf der ganzen Welt wiederholt, mit anderen Formen und Ritualen, hergestellt aus den unterschiedlichsten Materialien. Aber wenn ich die einzelnen Figuren anschaue, gibt mir das jedes Mal ein Gefühl der Zufriedenheit, des Glücks. Noch dazu erfährt man etwas über die Traditionen des jeweiligen Landes. ”

pino e giuseppe

Pino Polcaro (li) und Giuseppe D’Orsi (re) sammeln seit 40 Jahren Krippenfiguren

Seit 40 Jahren sammeln er und Pino Polcaro Krippenfiguren. Die erste Krippe war bei beiden eine ganz gewöhnliche aus Plastik. Giuseppe kommt aus Neapel, da wurde ihm der Bezug zur Krippe sozusagen in die Wiege gelegt. Die berühmte neapolitanische Krippenstraße Via San Gregorio Armeno war nicht weit entfernt.

deutschland

Deutsche technikaffine Krippe, gefunden in München

Die beiden reisten zuerst um die Welt, suchten auf Antiquitätenmärkten nach interessanten Handwerksarbeiten. So kamen im Laufe der Jahre an die tausend Stück zu ihrer Sammlung. “Wir wollten,” so Pino, “andere Leute teilhaben lassen an unserer Freude und suchten einen geeigneten Ausstellungsort. Was gar nicht so einfach war, wie sich herausstellte.”

peasibassi

Krippenensemble aus den Niederlanden

Aber schließlich finden die Figuren eine Heimat im Herzen von San Giovanni, in der Cappella del Pellegrino neben der Basilika S. Maria delle Grazie. Seit 12 Jahren kommen jährlich etwa 15.000 Besucher, um die Ausstellung zu bewundern. Dieses Jahr war der Fußballstar der (für die Italiener) glorreichen Weltmeisterschaft von 1982, Paolo Rossi, bei der Einweihung.

paolorossi

Fußballstar Paolo Rossi bei der Einweihung der Ausstellung

Jedes Jahr wird die Krippenausstellung mit einem anderen Thema verbunden. Das Jahr 2016 steht im Zeichen der Olympischen Spiele. Alle zwei Jahre findet außerdem eine Kunstbiennale statt, an der italienische wie internationale Künstler teilnehmen und die Weihnachtsszene neu interpretieren.

francia

Französische Lalique-Krippenfiguren

“Anfangs war es für uns eine Genugtuung,” schließt Giuseppe, “wenn wir uns ein neues, ausgefallenes oder besonders kostspieliges Ensemble leisten konnten, wie zum Beispiel von Lalique. Heute bringen uns Freunde aus der ganzen Welt neue Figuren als Geschenk. Das möchten wir an alle weitergeben. Deshalb bleibt die Ausstellung vom 8. Dezember bis 6. Januar täglich geöffnet, ansonsten das ganze Jahr über an Sonn- und Feiertagen, oder nach Vereinbarung (im Juli, August und November nur nach Vereinbarung).”

ghana

Die Krippenfiguren sind aus verschiedenen Materalien: Glas, Stoff, Keramik, Holz – wie die Figuren aus Ghana

Associazione Culturale Natale nel Mondo , Cappella del Pellegrino, Basilika S. Maria delle Grazie, San Giovanni. Vom 8. Dezember bis 6. Januar täglich geöffnet, Mo – Sa von 16:30 – 19 Uhr, Sonn- und Feiertage von 10 – 13 und 16:30 – 19 Uhr. Andere Monate (außer Juli / August / November) Sonn- und Feiertage 10 – 13 und 16:30 – 19 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung (+39.333.3824340 oder +39.333.2347178). Eintritt frei.

basilika

Die Krippenausstellung befindet sich linkerhand in der Basilika S. Maria delle Grazie, hinter dem zentralen Platz von San Giovanni und in 200 m Entfernung vom Bahnhof