DIE KARNEVALSAISON beginnt in San Giovanni

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestPrint this pageEmail this to someone

Kaum sind die Weihnachtsfeiertage vorbei, stehen in San Giovanni die nächsten Feierlichkeiten an, die “Uffizien”, was nichts mit dem florentiner Museum zu tun hat. Die Uffizien finden an den 5 Sonntagen vor Faschingsdienstag statt und werden nicht nur von den kleinen Kindern sehnlich erwartet.

carnevale

Die Karnevalsaison ist eröffnet

Eigentlich hat diese Tradition religiöse Ursprünge, man wollte der Verstorbenen gedenken und Spenden für die Kirche sammeln. Im Laufe der Zeit entstand daraus ein großes Fest der verschiedenen Stadtteile.

umzug02

Kapelle, Reiter und Fahnenschwinger ziehen über den Corso Italia

Den Auftakt macht die örtliche Kapelle, die durch die Straßen von San Giovanni zieht, gefolgt von den farbenfrohen Fahnenschwingern in am Mittelalter inspirierten Kostümen.

umzug01

Für die Kinder ein Riesenspaß

 

Traditionell ziehen außerdem Reiter durch die Stadt und Kinder läuten die Karnevalsaison auf einem von Pferden gezogenen Fuhrwerk ein, indem sie Konfetti werfen.

umzug06

Spektakel der Fahnenschwinger vor der Basilika S. Maria delle Grazie

Der Höhepunkt der Uffizien ist dann ein Mittagessen mit reichhaltigem Menü, bei dem das Traditionsgericht von San Giovanni, Stufato (eine Art gut gewürztes Gulasch) natürlich nicht fehlen darf. Noch heute findet das große Schlemmen, bei dem jeden Sonntag an die 400 Personen teilnehmen, in den Räumlichkeiten der Basilika statt und erinnert an die Ursprünge dieser Tradition.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben + zwölf =